Highlights von KONTERSCHWUNG

KONTERSCHWUNG wurde schon an zahlreichen Anlässen - Schweiz, Kanada, Luxembourg, Deutschland, Österreich, Liechtenstein - erfolgreich angewendet und auch mit diversen Auszeichnungen prämiert.

Auszeichnungen

  • Gewinner des «Goldenen Scheinwerfers» am 5. Schweizer Showtalentwettbewerb
  • Künstler des Jahres 2014 «Comedy-Akrobatik» an der Goldenen Künstler-Gala in Filderstadt (D)
  • Zweiter Platz am «Kleinen Prix Walo»
  • Dritter Platz am 8. Lenzburger Gauklerfestival
  • Sieger am 3. Gauklertreffen in Frauenfeld

Referenz-Auftritte

 ... und viele mehr!

 

100 Jahre TV Dotzigen

KONTERSCHWUNG live am 15. Juni 2018 am 100 Jahre Jubiläum des Turnverein Dotzigen.
weiter

10 Jahre Treffpunkt Gesundheit

KONTERSCHWUNG live am 24. Mai 2018 am 10 Jahres Treffpunkt Gesundheit in Luzern.
weiter

Raiffeisen GV Rheineck

KONTERSCHWUNG live am 13. April 2018 an der Raiffeisen GV Rheineck in Kugelwis.
weiter

CIRCUBA 2018 in Havanna

KONTERSCHWUNG - The Cool Swiss Acrobats - wird vom 24. - 29. Juni 2018 am 17. Internationalen Zirkusfestival zum 50-Jahr-Jubiläum des Circo National de Cuba in Havanna auftreten. KONTERSCHWUNG ist stolz darauf, als erste Schweizer Akrobatikgruppe an dieses grosse Fest
weiter

Polizei-Show Hamburg 2017

KONTERSCHWUNG - The Cool Swiss Acrobats hatten vom 26. - 28. Oktober 2017 an der grossen Polizei-Show 2017 in Hamburg (D) das Publikum mit der coolen Komik-Akrobatik-Nummer am Barren unterhalten (4 Auftritte).  
weiter

Canadian National Exhibition in Toronto (Canada)

KONTERSCHWUNG trat vom 27. August - 3. September 2016 an der Canadian National Exhibition in Toronto auf. Dabei zeigten die KONTERSCHWUNG-Akrobaten täglich 2x auf dem International Stage ihre besonders coole Swiss Comedy Akrobatik. Durchschnittlich 1'500 Zuschauer pro
weiter

Live-Sendung ARD / SWR: «Immer wieder Sonntags» mit Stefan Mross im Europapark in Rust (D)

KONTERSCHWUNG war Teil der Live-Sendung «Immer wieder Sonntags» mit Stefan Mross im ARD / SWR am 12. Juli 2015 im Europapark in Rust. Die Veranstaltung war öffentlich und wurde live übertragen (mehr als 2 Mio. Fernsehzuschauer). Für den Video-Ausschnitt (die volle
weiter